Kunstkreis     LohmARTe.V.

Home

Künstler

Ausstellungen

Kunsthalle LohmART

Projekte

Termine

Kontakt

Archiv

Kunstpartnerschaften

Links

Impressum

Mitgliedschaft

Disclaimer

 

zurück

LohmART bedankt sich !


Aus der Agenda 21 entwickelte sich 2006 eine anfangs noch namenlose Gruppe von Künstlerinnen und Künstlern aus Lohmar.
Nach einigen Treffen in verschiedenen Lokalitäten stand schnell fest, dass man einen festen Versammlungsort benötigte, nicht nur bezüglich der Kommunikation untereinander, vielmehr um die kreativen Möglichkeiten auszuloten. Dieser Ort wurde alsbald im Ev. Gemeindehaus zu Wahlscheid gefunden.
Seit dieser Zeit treffen sich die Künstlerinnen und Künstler einmal monatlich zu Diskussionen, Aktivitäten, Ausstellungsvorbereitungen und schließlich auch zur Vereinsgründung im Jahr 2008, die anfangs nicht geplant war.

Bevor der Kunstkreis LohmART in sein neues von der Stadt Lohmar zur Verfügung gestelltes Domizil, die Gymnastikhalle Scheiderhöhe, umzieht, möchten die Mitglieder sich auf ihre Weise bedanken:
Mit einer Spenden- und Verkaufsaktion!
Dazu stellt jedes Mitglied eine Arbeit kostenlos zur Verfügung und diese wird während der Ausstellung ab 20. April und über die Osterfeiertage im Ev. Gemeindehaus Wahlscheid zu einem erschwinglichen Preis angeboten.
Beim traditionellen Osterfrühstück, am Ostersonntagmorgen, werden einige Künstler/innen anwesend sein.
Während der Woche sind die üblichen Öffnungszeiten des Pfarrbüros zur Besichtigung geeignet:
Mo, Di, Fr. von 9:00 - 12:00 Uhr,
Mi von 11:00 - 12:00 Uhr und Do von 15:00 - 19:00 Uhr.
Bartholomäusstr. 6 in 53797 Lohmar - Wahlscheid

Der Erlös der Ausstellung - so wurde es von der Gemeinde vorgeschlagen - ist für das Projekt von Brot für die Welt: “Endlich Kind sein”.

Die Künstlerinnen und Künstler des Kunstkreises LohmART e.V. bedanken sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen in der „Kunsthalle LohmART“ in Scheiderhöhe.
Entwicklungen, Aktionen und Ausstellungstermine können auf der Homepage des Kunstkreises www.lohmart.eu eingesehen werden.

Hier ein paar Fotos vom Aufbau der Ausstellung: